Pololo/Orangenkinder Hausschuhe “Määählie das Schaf” – mint –

42,95 45,95  inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

HINWEIS vorab: Aus Pololo wurde Orangenkinder! Wir haben noch einige Modelle mit dem Label “Pololo” und einige mit dem Label “Orangenkinder”. Es sind alles ein und dieselben Schuhe 🙂

 

Die Leder-Hausschuhe “Määählie das Schaf” werden zu 100% aus besonders weichem, pflanzlich gegerbtem Nappaleder hergestellt. Die Hausschuhe schmiegen sich wunderbar an den Fuß an und sind super bequem.

Für Babys und Kleinkinder sind diese Krabbelschuhe aus Leder bestens geeignet, denn durch das eingearbeitete Gummiband behalten sie die Hausschuhe beim Krabbeln und Gehen sicher am Fuß. Größere Kinder können die Lederpuschen mit Hilfe des Gummibands besonders leicht an- und ausziehen.

Das Leder ist unbeschichtet und wird nach strengsten ökologischen Öko-Richtlinien verarbeitet. Die Hausschuhe sind deshalb sehr atmungsaktiv und genau richtig für empfindliche Baby- und Kinderfüße.

 

  • Leder: weiches, pflanzlich gegerbtes Nappaleder, chromfrei, atmungsaktiv
  • Bio-Qualität: Zertifikate von IVN und Biokreis für unseren Betrieb in Oberreichenbach bestätigen die ökologisch einwandfreie und transparente Herstellung
  • ECARF-Siegel: allergikerfreundliche Hausschuhe mit besonders guter Hautverträglichkeit
  • Made in Germany: Herstellung in Handarbeit mit viel Liebe in unserer Kinderschuh-Manufaktur in Bayern

 

Orangenkinder® sind ökologische Kinderschuhe.   

Unsere Hausschuhe werden in einer kleinen Manufaktur in Oberreichenbach, Bayern, von Hand gefertigt.
Die Passform der Schuhe und die Auswahl nachhaltiger Materialien beschert ein Laufgefühl wie Barfußlaufen – besonders gesund für kleine Kinderfüße.

Ideale Passform

           

 

 

Orangenkinder – Wer steckt dahinter?

darf ich mich kurz vorstellen? Ich bin Verena, Mutter zweier Söhne und eben auch die Mutter der Orangenkinder® Kinderschuhe….

Seit mehr als 30 Jahren bin ich Schuhdesignerin und seit mehr als 18 Jahren designe und entwickle ich Kinderschuhe, nach höchsten ökologischen Ansprüchen – so nachhaltig wie eben möglich. Das ist nicht immer einfach und es gibt immer noch viel Luft nach oben.

Wie fing das ganze an? Vor 18 Jahren, als meine Kinder noch klein waren, war ich auf der Suche nach schönen ökologischen Krabbelschuhen. Es gab entweder nur das eine oder andere.

Ökologisch oder schön- ich wollte beides!!!

Da ich ein sehr ungeduldiger, neugieriger Mensch bin, wurde mir die Kindererziehung alleine bald zu langweilig …und mir kam die Idee selbst die Schuhe zu machen, die ich nirgendwo fand. Zusammen mit meiner Freundin Franziska gründeten wir POLOLO und machten uns gemeinsam einen Namen für ökologische Kinderschuhe.

Wir konnten langsam wachsen- die Kinder notfalls mit ins Büro und die Werkstatt nehmen und nebenbei arbeiten, so wie es uns passte und wie die Familie es eben zuließ. Gut zu wissen- aus meinen Söhnen sind erwachsene, selbständige junge Männer geworden, die Ihren eigenen Weg gefunden haben, sich nie über Vernachlässigung beklagen mussten, sondern stolz auf ihre Mutter waren und sind.

Manchmal wächst man aber aus seinen Kinderschuhen raus und mir wurde allmählich klar, dass ich meinen Weg alleine weitergehen muss, damit ich meine Ideen und Ziele nach meinen Vorstellungen verwirklichen kann.

Aus diesem Wunsch wurde Orangenkinder® geboren, ein Unternehmen, in dem ich alle Erfahrungen der letzten Jahrzehnte bündeln und hoffentlich gemeinsam mit Euch weiter entwickeln kann.

 

 

Unsere Qualitätsstandards

 

Orangenkinder und ECARF – allergenfreie Kinderschuhe

Das verwendete Leder bei unseren Kinderschuhen trägt das ECARF-Siegel, das ist uns besonders wichtig, denn:

  • ECARF prüft speziell Leder und Schuhe, da ein großer Anteil unter euch an einer Chromallergie leidet – oft unwissend. Dies ist eine Kontaktallergie – aber beim Tragen eines Orangenkinderschuhs brauchst du dir wegen der Belastung durch Chrom keine Gedanken zu machen.
  • ECARF gibt strenge Grenzwerte für folgende Inhaltsstoffe (Schwermetalle) der Lederverarbeitungsprozesse vor: Formaldehyd, Dimethylfumarat, Nickel, Kobalt uvm.
  • Ist ein Schuh chromfrei, ist er laut ECARF Institut auch allergikerfreundlich
  • Somit kommt chromgegerbtes Leder für uns auf keinen Fall in Frage und ist somit bei unseren Orangenkindern nicht in Verwendung

 

Made in Germany – Ökologische und faire Produktion in Franken

Orangenkinder Hausschuhe aus Leder und Wollwalk werden von Hand und mit viel Liebe zum Detail seit nun knapp 18 Jahren bei uns in Franken hergestellt. Dabei achten wir streng auf nachhaltige Produktionsprozesse und die Verwendung von ökologisch einwandfreien Materialien, besonders bei Leder und Wolle der Orangenkinder. Die Produktion befindet sich in Bayern, im fränkischen Oberreichenbach, nahe Herzogenaurach. Eine ehemalige Halle der Firma PUMA ist Standort unserer Manufaktur und zu Räumlichkeiten für unsere Produktion geworden. Wir achten streng darauf, dass unsere Orangenkinder unter sozial fairen Kriterien und ökologisch nachhaltigen Umweltaspekten der Leder- und Schuhproduktion gefertigt werden. Das Ergebnis kannst du in deinen persönlichen Orangenkinder-Schuhen aus Leder- oder Wollwalk sehen und vor allem spüren.

 

Naturleder und seine Naturmerkmale

Orangenkinderschuhe aus Leder sitzen an euren flinken Füßen wie eine zweite Haut. Und auch genau wie eure Haut sich bei euch allen unterscheidet, so unterscheiden sich auch unsere Orangenkinder Lederschuhe untereinander.

Kein Orangenkinder®-Schuh ist wie der andere. Genauso wie ihr. Dadurch, dass wir uns für Natur-Bio-Leder entschieden haben, erfahren wir enorme ökologische Vorteile bei der Herstellung unserer Produkte – die ihr auch sehen und fühlen könnt. Unser Leder wird nicht nachgeprägt, es tritt so in Erscheinung wie die Natur und die Umwelt es formen. Keine chemische Versiegelung durch Kunststoffe, keine Verfälschungen und somit ein naturbelassenes Rohmaterial. Dadurch könnt Ihr aber auch Merkmale auf der Lederoberfläche sehen, die natürlich entstehen, wie z.B. Mückenstiche, Narben und die natürliche Oberflächenstruktur verschiedener Körperbereiche. Glattes Leder findet man z.B. eher im Rückenbereich des Tieres und genarbtes Leder in den Flexbereichen am Bauch und an den Gelenken.

Unser Leder ist zudem voll kompostierbar! D.h. Ihr könntet es in euren Kompost schmeißen und es würde sich nach einiger Zeit auflösen.

 

Orangenkinderschuhe und ihre Farben

Orangenkinderschuhe bestechen unter anderem durch die große Auswahl an bunten Farben und Motiven. Die Farben unserer Leder sind synthetisch und unbedenklich. Pflanzliche Farben wären leider nicht lichtecht und würden beim Tragen unter Lichteinflüssen schnell ausbleichen.

Aber nicht nur unser breites Farbsortiment profitiert von diesem ökologischen Ansatz, sondern auch eure Gesundheit und Verträglichkeit gegenüber unseren Produkten. Bei der Wahl unserer Rohmaterialien in der Herstellung achten wir streng auf die Umweltverträglichkeit. Das Leder unserer Orangenkinder wird regelmäßig auf Schwermetalle und andere Inhaltstoffe kritisch geprüft.

Kleiner Tipp: Da unsere Orangenkinder Leder nicht mit harter Chemie behandelt und versiegelt sind, kann es durchaus passieren, dass das Leder beim Kontakt mit Feuchtigkeit ein wenig abfärbt. Achtet daher bitte auch auf die entsprechenden Hinweise zur Reinigung eurer Schätze, so werden Orangenkinder maximal langlebig. Link Reinigung.

Also: Achtung mit den weißen Socken, Mama!

 

Der Nachhaltigkeit verpflichtet

Die ökologischen Standards von POLOLO gehen weiter als die vorgeschriebenen gesetzlichen Bestimmungen.
2010 erhielt POLOLO den Gründerpreis der Kfw Bank und der Zeitschrift „Super Illu“. Das POLOLO-Modell „Wal Moby“ wurde 2004 von Greenpeace ausgezeichnet. 2012 erhielt POLOLO das ECARF-Qualitätssiegel (PDF) für allergikerfreundliche Produkte sowie das IVN-Naturleder-Zertifikat (PDF).

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,1 kg
Größe 15 × 15 × 1 cm
Farbe

Marke

Größen

20/21, 22/23, 24/25, 26/27, 28/29